Sonntag, 22. April 2018

Rezension~ Patricia Walter~Dunkle Vergangenheit

Dunkle Vergangenheit~dunkles Geheimnis~Thriller


Deutscher Titel: Dunkle Vergangenheit
Autor/in: Patricia Walter
Verlag: beTHRILLED von Bastei-Lübbe
ISBN-10: z.B. Bei Amazon erhältlich
ISBN-13: oder Bastei Lübbe
Seiten:  ca 354 Seiten/2110.0 KB (Ebook-Ausgabe)
Preis E-Book: 6,99 €
Erscheint:  1.November 2017

Klappentext
Wie weit würdest du gehen, um dein Kind zu retten?

Lilly, die achtjährige Tochter der TV-Journalistin Kim Jansen, verschwindet spurlos. Wenig später meldet sich der Entführer: Entweder Kim gesteht öffentlich die Taten ihrer Vergangenheit, oder er tötet Lilly. Für Kim beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Sie muss ihre Tochter und den Erpresser finden - vor der Polizei. Denn die Wahrheit darf niemals ans Licht kommen ...


Danke an den beTHRILLED-Verlag (Bastei-Lübbe) für dieses super E-Book-Rezensions-Exemplar!!!!

Eigene Meinung:
Ich war ja absolut begeistert vom ersten Werk "Kalte Erinnerung" und musste natürlich auch das nächste Buch von ihr lesen. Anfangs war ich erst nicht so begeistert, denn ich wurde mit der Protagonistin nicht so richtig warm und konnte einige ihrer Entscheidungen nicht nachvollziehen. Allerdings wurde das Buch ab der Mitte wieder so hervorragend, dass ich volle Punktzahl geben muss!
Kim hat ein dunkles Geheimnis aus ihrer Vergangenheit, das keiner erfahren darf, denn das würde ihr Leben zerstören. Deswegen versucht sie auch, das vor jedem geheim zu halten. Aber wie es ja immer ist, die Vergangenheit holt einen ein. Was ich gut finde ist, wo ich ab und an mal die Autorin verflucht habe während des Lesens, dass das Geheimnis bis fast zum Schluss nicht verraten wird. Manchmal wollte ich das unbedingt wissen und ich wurde so auf die Folter gespannt, das war schon gemein.
Aber die Autorin kann einen sowieso echt gut auf falsche Fährten locken, aber das macht die Wendungen umso unvorhersehbar und spannend. Teile der Geschichte waren wirklich anders als erwartet. Ich werde auf jeden Fall ihre Thriller weiterhin verfolgen, da die Bücher sich gut zwischendurch lesen lassen und freue mich auf ein weiteres Werk aus ihrer Feder.

Cover:
Gefällt mir ziemlich gut und besser als das erste Cover. Daumen hoch dafür!

Empfehlung:
Auch wer den ersten Thriller von Patricia Walter gelesen hat, wird ab spätestens Mitte davon begeistert sein! 

Bewertung:
5/5
Auch wieder eine super Idee und klasse umgesetzt. Ich freue mich auf weitere Werke der Autorin, weil sie einen einfach, aber spannenden Schreibstil hat und einen so schön auf eine falsche Fährte lockt.






Dienstag, 27. März 2018

Gemeinsames Lesen 27.3.18

Eine tolle Aktion entdeckt, nur noch bei Schlunzen-Bücher, es werden Dienstags 4 Fragen beantwortet zum aktuellen Buch.
Frage 1-3 bleibt gleich und Frage 4 ist immer individuell. Also mitmachen! :D


1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Klappentext:
Die junge Archäologin Verity Grey kann nicht widerstehen, als sie zu Ausgrabungen ins schottische Rosehill eingeladen wird, um nach der letzten Ruhestätte der legendären Neunten Römischen Legion zu suchen. Fasziniert erlebt sie mit, wie in Rosehill ein Geist umgeht: der Geist eines römischen Legionärs! Und dann trifft Verity auch noch David, dessen Charme sie vollends aus der Reserve lockt.

Ich bin auf Seite 59


2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Adrian brach einen Weißdornzweig von der Hecke am Straßenrand ab und rollte ihn geistesabwesend zwischen seinen Fingern hin und her.

3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!
Ich lese gerne mal etwas über Geister und dieses Buch ist mir grade in die Hände gefallen, liegt auf meinem SUB und dachte, ja hab mal wieder lust, was über Geister zu lesen. Wer Tipps für mich hat immer her damit.

4.Hast du ein "Kaffeetischbuch", das in der Nähe der Couch lieg, damit Gäste es auch mal zum Blättern in die Hand nehmen?
Dann wäre meine ganze Wohnung so ein Tisch, hier liegen überall Bücher rum xD Egal ob neben dem Bett oder neben dem Sofa...gilt das auch? xD

Momentan ist es hier etwas ruhiger, was mir echt leid tut, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass die DSGVO mir so ein bisschen Spaß nimmt am bloggen. Ich hoffe ich finde über Ostern mal ein bisschen Zeit mich damit zu beschäftigen. Euch allen wünsche ich dennoch frohe Oster :)

Mittwoch, 14. März 2018

Hörbuch- Rezension~ Es~ Stephen King

Es~ Horror ~Hörbuch~Roman

Deutscher Titel: Es
Original Titel: IT
Autor/in: Stephen King
Sprecher/inDavid Nathan
Spieldauer: 51 Std 52 Min
Verlag: Random House-Audio
ISBN-10:3837140520
ISBN-13: 978-3837140521
Preis: 10,55€
Erscheint: 14 August 2017


Danke an Random House~Audio für dieses super Rezensions-Exemplar als Hörbuch!!!!

Klappentext
1957 hat alles begonnen: Der kleine Georgie ist das erste Opfer. Und dann bricht Es wie die Pest über die Stadt Derry herein, eine Gräueltat folgt der anderen … Über 25 Jahre später: Mike Hanlon ruft sechs Freunde zusammen und erinnert sie an den Schwur, den sie getan haben. Sollte Es, sollte das namenlose Böse noch einmal auftauchen, wollen sie sich wieder in Derry treffen. Damals sind die Freunde in die Abwasserschächte gestiegen, als Kinder haben sie Es gejagt und zu töten versucht. Aber Es war nur verletzt worden. Und jetzt geht das Grauen wieder um, daran besteht kein Zweifel. Einer der Freunde kann zum Treffen nicht mehr kommen. Er liegt blutverschmiert in seiner Badewanne. Offensichtlich Selbstmord …


Eigene Meinung:
Was soll ich sagen? Der Grusel-Faktor steht hier im Vordergrund. Ich hätte nie gedacht, dass mich ein Hörbuch so gruseln kann. Ich muss aber auch sagen, ich hab länger gebraucht für das Hörbuch fast 53 Stunden sind nicht ohne. Ab und an hatte ich mal Probleme wieder reinzukommen durch die Zeitsprünge, aber trotzdem ist das ein grandioses Buch! Und wenn man den Film gesehen hat, dann hat man ja auch ein Bild vor Augen.
Ganz toll fand ich die verschiedenen verschrobenen Charaktere und die in meinen Augen alle echt waren, da jeder so seine Probleme hat. Diese Realität gepaart mit Fantasy macht das ganze umso gruseliger.
David Nathan hat auch die verschiedenen Stimmen sehr gut dargestellt, was wahrscheinlich auch nicht immer einfach war. Aber dieser Stimme kann man auch stundenlang zuhören. 
Viele fiese Nebencharaktere, die dann da noch mal so einen Realitätsfaktor rein bringen, finde ich einen guten Schachzug, auch wenn ich die Charaktere nicht mag.
Ich möchte auch nicht spoilern, denn dieses Buch und den Film muss man einfach gelesen haben. Auch wenn es ziemlich dick ist, aber die Zeit fürs Lesen oder Hören sollte man investieren! Es lohnt sich!
Alles in Allem hat dieses Buch/Hörbuch absolut 5 Punkte verdient!

Cover:
Grusel-Faktor hoch 10! Die typischen Elemente, die einen bei dem Film das Gruseln lehren, hier auf dem Cover. Toll!

Sprecher/in:
Ja was soll ich sagen. Ich liebe David Nathan!!! Er ist einfach mit der beste und wenn ich reich bin, miete ich ihn und stell ich ihn mir neben die Couch damit er mir Geschichten erzählt xD

Empfehlung:
Für alle Stephen King Fans ein Muss! Aber auch für alle anderen. So ein Buch muss man gelesen haben. Oder wie in meinem Fall gehört.

Bewertung:
5/5

Absolute verdiente volle Punktzahl. Toller Grusel, tolle "kaputte" Charaktere und ein Clown, der einem das Fürchten lehrt.





Dienstag, 13. März 2018

Gemeinsames Lesen 13.3.18



Eine tolle Aktion entdeckt, nur noch bei Schlunzen-Bücher, es werden Dienstags 4 Fragen beantwortet zum aktuellen Buch.
Frage 1-3 bleibt gleich und Frage 4 ist immer individuell. Also mitmachen! :D


1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Klappentext:
Eine Highschool, ein Toter, vier Verdächtige ...


An einem Nachmittag sind fünf Schüler in der Bayview High zum Nachsitzen versammelt. Bronwyn, das Superhirn auf dem Weg nach Yale, bricht niemals die Regeln. Klassenschönheit Addy ist die perfekte Homecoming-Queen. Nate hat seinen Ruf als Drogendealer weg. Cooper glänzt als Baseball-Spieler. Und Simon hat die berüchtigte Gossip-App der Schule unter seiner Kontrolle. Als Simon plötzlich zusammenbricht und kurz darauf im Krankenhaus stirbt, ermittelt die Polizei wegen Mordes. Simon wollte am Folgetag einen Skandalpost absetzen. Im Schlaglicht: Bronwyn, Addy, Nate und Cooper. Jeder der vier hat etwas zu verbergen – und damit ein Motiv...

Ich bin auf Seite 87

2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Ich fixiere mit leicht zusammengekniffenen Augen den Schlagmann des gegnerischen Teams.

3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!
Ich bin leider das Wochenende nicht zum lesen gekommen, da ich Migräne hatte bis gestern -.-
Ich werd aber gleich noch vor der Arbeit lesen, weil ich echt gespannt, wie es weitergeht. Ich mag ja solche Bücher, wo man miträtseln kann, wer der Mörder ist. Und das Buch scheint vielversprechend zu sein.

4.Die Leipziger Buchmesse öffnet diese Woche ihre Türen für uns. Fahrt ihr hin oder nicht? Wart ihr schon mal auf einer Messe und wenn ja, wie hat es euch gefallen oder würdet ihr mal gerne zu einer fahren?
Ich fahre nicht zur Messe und ja ich war schon auf der Frankfurter Messe. Hat mir ganz gut gefallen und zum Vergleich würde ich gerne mal auf die Leipziger Messe. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr mal schauen.

Donnerstag, 1. März 2018

Top Ten Thursday~ 10 Bücher mit V

Und wieder eine neue Aktion! Bei Steffi hat es angefangen und wird nun von der lieben Alex übernommen.
Jede Woche wird ein neues Thema gewählt und es geht um 10 Bücher :D


Worum geht´s:
Um es kurz zu machen, es geht um Listen! Bücherlisten, um es genau zu sagen! Jeden Donnerstag könnt ihr eine Liste zu einem vorgegebenen Thema erstellen. Das jeweilige Thema gebe ich immer 1 Woche vorab bekannt. Falls ihr zu einem Thema eine Liste erstellt habt, dann hinterlasst bei meinem betreffenden Post euren Link, sodass euch auch die anderen Teilnehmer besuchen können. Denn im Grunde geht es beim TTT darum, dass man sich mit anderen Bloggern austauscht. Also postet nicht nur einfach euren Link unter meinen Beitrag, sondern geht auch auf Stöberrunde! Man kann zu jederzeit beim TTT einsteigen und es besteht auch keine wöchentliche Teilnahmepflicht.

Diesen Donnerstag:

"10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben V beginnt"








Ich musste ein wenig schummeln und das "der","die","das" ignorieren. Ansonsten sähe es sehr mau aus xD

Dienstag, 27. Februar 2018

Rezension~ Jodi Picoult~ Kleine große Schritte

Kleine große Schritte~Rassismus, Ungerechtigkeit~ Roman


Deutscher Titel: 
Kleine große Schritte
Original Titel: Small Great Things
Autor/in:
 Jodi Picoult
Verlag: C.Bertelsmann
ISBN-10:3570102378
ISBN-13: 978-3570102374
Seiten: 592 (HC-Ausgabe)
Preis: 20,00€
Erscheint: 2. Oktober 2017

Danke an den C.Bertelsmann für dieses super Rezensions-Exemplar!!!!

Klappentext
Ruth Jefferson ist eine äußerst erfahrene Säuglingsschwester. Doch als sie ein Neugeborenes versorgen will, wird ihr das von der Klinikleitung untersagt. Die Eltern wollen nicht, dass eine Afroamerikanerin ihren Sohn berührt. Als sie eines Tages allein auf der Station ist und das Kind eine schwere Krise erleidet, gerät Ruth in ein moralisches Dilemma: Darf sie sich der Anweisung widersetzen und dem Jungen helfen? Als sie sich dazu entschließt, ihrem Gewissen zu folgen, kommt jede Hilfe zu spät. Und Ruth wird angeklagt, schuld an seinem Tod zu sein. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor allem eines offenbart: den unterschwelligen, alltäglichen Rassismus, der in unserer ach so aufgeklärten westlichen Welt noch lange nicht überwunden ist …

Eigene Meinung
Ich bin durch Zufall auf die Autorin gekommen, da wir im englisch Unterricht "Beim Leben meiner Schwester" einen Auszug gelesen haben und ich mir das schon gefallen hatte. Dann hab ich das Buch entdeckt und hatte vorher "The hate u give" gelesen, auch ein Buch über Rassismus. Daher war ich im Thema und dachte ich mach mit diesem weiter und es hat mich echt begeistert. Diese Geschichte ist so toll aufgebaut und hat unterschwellig so viele tolle Lehren und vermittelt so viel. Zudem ich das ganz toll finde, dass wirklich alle Perspektiven beleuchtet werden. Von der Rassistischen bis zur Anwältin und auch dem Opfer Ruth. Alle lernen etwas aus dieser dunklen Situation.
Und ich finde Ruth schon in dem Punkt klasse, weil sie nicht aufgibt. Andere hätten resigniert, aber sie macht weiter, kämpft und nimmt sogar einen Job bei McDonalds an, weil sie zu stolz ist, Sozialhilfe anzunehmen.
Das Buch hat mich echt beeindruckt und dadurch das der Schreibstil auch einfach und flüssig zu lesen ist, die Geschichte toll war, die Charaktere interessant, wird das nicht mein Letzter Picoult sein.
 
Cover:
Rosa/Pink ist ja eigentlich nicht mein Stil, aber in Kombination mit den Blumen ist es echt schön. Allerdings ist der Inhalt etwas radikaler als das Cover.

Wem kann ich das Buch empfehlen?
Also das ist mein erster Picoult, deswegen kann ich nichts zu ihren vorherigen Romanen sagen, aber auf jeden Fall ein interessantes Buch über Rassismus und die Sicht darauf. Wer sich dafür interessiert, kann gerne zu diesem Buch greifen.

Bewertung
5/5 
Ganz toller Roman über Rassismus, Ungerechtigkeit und das die Hauptfarbe fast immer eine Rolle spielt. Ganz toll auch die verschiedenen Sichten und auch aus der rassistischen Sicht wird geschrieben. Das macht es zu etwas ganz besonderem.





Gemeinsames Lesen 27.2.18

Eine tolle Aktion entdeckt, nur noch bei Schlunzen-Bücher, es werden Dienstags 4 Fragen beantwortet zum aktuellen Buch.
Frage 1-3 bleibt gleich und Frage 4 ist immer individuell. Also mitmachen! :D


1.) Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Klappentext:
Auf den ersten Blick ist Matty Telemachus ein typischer vierzehnjähriger Junge mit den typischen Problemen eines vierzehnjährigen Jungen. Aber Matty ist alles andere als normal und seine Familie ist es schon gar nicht. Als Matty entdeckt, dass er über ungewöhnliche Fähigkeiten verfügt, macht er sich auf die Suche nach dem lange gehegten Familiengeheimnis: Sind seine Verwandten wirklich Medien, beherrschen sie Telepathie, Telekinese und vielleicht noch andere Kräfte? 

Ein umwerfender Roman über eine ganz besondere Familie und die unsichtbaren Kräfte, die uns alle zusammenhalten.

Ich bin auf Seite 137

2.) Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Das hier ist Knochen", sagte Polly.

3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!
Also es ist schon skurril und ich blicke noch nicht ganz durch, ob wirklich die ganze Familie übersinnliche Fähigkeiten hat oder nicht. Aber der Schreibstil und die Sicht der verschiedenen Personen lässt sich flüssig und leicht lesen und es ist echt mal etwas anderes. Bin mal gespannt, wie sich das noch entwickelt. Zudem spielt es erstmal im Jahr 1995 auch interessant noch mal eine Reise zurück zu machen, wo das Modem noch gruselige Geräusche von sich gibt, wenn es sich mit dem Internet verbindet xD

4.)Kaufst du noch Reiseführer in Buchformat und wenn ja, welchen Verlag kannst du besonders empfehlen?
Also ich reise eher weniger, aber habe für ein Referat mal günstig einen National Geographic Reiseführer ergattert und ich muss sagen, der war richtig gut. Viele Infos, viele Bilder und alle wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit drin.